Logo des SBSV 4

StadtBezirks-SportVerband 4

Für den Sport im Veedel

Stadtbezirk Köln 4 (Ehrenfeld)

1.Bocklemünder Judo-Club beim SB-Warenhaus Globus Köln-Marsdorf

Was haben der SBSV4, der 1. Bocklemünder Judoclub und das SB-Warenhaus Globus Köln-Marsdorf gemeinsam?

Seit Spätsommer 2015 ist das SB-Warenhaus Globus Köln-Marsdorf der Sponsor des SBSV 4. Das Warenhaus gibt den Vereinen im SBSV 4 die Möglichkeit sich in einer der beiden Drehtüren zu repräsentieren und in der Shopping Zone in dieser Zeit mit einem Info-Stand anwesend zu sein.

Dies hat der 1. Bocklemünder Judoclub spontan angenommen, als die 2. Drehtür in der Zeit vom 18. 4. - 30. 4. 2016 frei war.

Das Gespräch zum Ablauf mit Herrn Gorrenz/Globus-Geschäftsführer, dem 1. Bocklemünder Judoclub und den beiden Vorstandsmitgliedern des SBSV 4, Dagmar Görlitz und Waltraud Meyer-Gladbach war sehr gut.

Am 18. 4. 2016 ging es dann morgens um 6. 00 Uhr mit dekorieren los. Das war vor dem Aufstehen und Frühstücken. Es war für Peter und seine Frau Beate, sowie für die Vorsitzende des SBSV 4 Waltraud Meyer-Gladbach sehr früh. Schnell war alles dekoriert. Bei einem Kaffee mit dem Kollegen vom technischen Personal, stellte sich dann heraus, dass dieser auch in einem Verein des SBSV 4 zu Hause ist. Er frug dann, ob der Ringer Club Ehrenfeld 1976 e.V. dies auch wahrnehmen könne. Die Vorsitzende meinte dann nur, dass das Angebot für alle Vereine im SBSV 4 gelten würde.

Am 30. 4. 2016 repräsentierte sich der 1. Bocklemünder Judoclub in der Shoppingzone mit Flyer und 3 Kollegen aus dem Vorstand: Peter Kloiber/Vorsitzender, Frauke Hein/Sozialwartin und Ernst Buchenthal/Geschäftsführer. Der Globus stellte Give a Way Artikel und das Glücksrad zur Verfügung. Alle die ihr Glück am Rad versuchen und auf das Globuslogo drehten, bekamen vom Verein einen vierwöchigen Schnupperkurs als Preis.

Frau Frauke Hein, Peter Kloiber, Ernst Buchenthal (Foto des SBSV 4)

Der Infostand war noch keine 10 Minuten aufgebaut, da kam ein Junge im Alter von 7 bis 10 Jahren an den Stand und drehte am Glücksrad. Er kam auf das Globus-Logo und gewann den ersten Schnupperkurs. Hinzu kam das das Kind aus Bezirk 4 war.

Peter Kloiber hatte im Verein und bei seinem alten Arbeitgeber Werbung für diesen Tag gemacht, so das auch ehemalige Kollegen und Vereinsmitglieder am Stand vorbei kamen.

Auch die Vorsitzende des SBSV 4, Waltraud Meyer-Gladbach war von Beginn bis 12. 30 Uhr am Stand anwesend.