Logo des SBSV 4

StadtBezirks-SportVerband 4

Für den Sport im Veedel

Stadtbezirk Köln 4 (Ehrenfeld)

Offene Berliner Meisterschaften

am 3.Mai 2014 in Berlin

Nur eine Woche nach einem tollen Equality-Turnier in Paris trafen sich viele Paare auf der traditionellen Berlin Open wieder, die 2014 zu einem ungewohnt frühen Zeitpunkt im Jahr zu recht kalten Temperaturen stattfand. Wie in jedem Jahr haben die Berliner wieder einmal ein perfektes Turnier mit hervorragender Musik veranstaltet, an welchem viele internationale Paare teilnahmen. Das siebenköpfige ebenfalls international besetze Wertungsgericht teilte die Damen-Konkurrenz, das am stärksten besetzte Feld, in vier Klassen. Acht z.T. in neuer Konstellation tanzende Paare wurden in die A-Klasse gesichtet, die ihr Finale am Abend tanzte.
Im Endergebnis zeigte sich hier eine Wiederholung des Pariser Resultates mit Caroline Privou & Petra Zimmermann (TTC Rot Gold Köln) an der Spitze, die sich mit allen Einsen gegen das Berliner Heimpaar Tania & Ines Dimitrova durchsetzten, vor einem weiteren Berliner Paar, welches wiederum nur knapp vor dem Finnische Paar Korpi & Rinne lag.
Der Latein A-Sieg ging an die deutschen Meisterinnen Hesselbarth & Marunke. Bei den Männern gewannen die Ungarn Csetneki & Gáti in der Standardsektion und die Tschechen Cervinka & Vanícek in der Lateinsektion.