Logo des SBSV 4

StadtBezirks-SportVerband 4

Für den Sport im Veedel

Stadtbezirk Köln 4 (Ehrenfeld)

TPSK - Deutsche Meisterschaften Schwimmen in Berlin

vom 10. - 14. Mai 2012 in Berlin

TPSK holt 6 Medaillen: 2x Gold, 1x Silber und 3x Bronze

Lukas Sienz (Jhg 94) vom TPSK wird zweifacher Deutscher Jahrgangsmeister und Janine Wirz (Jhg 97) wird Deutsche Jahrgangsvizemeisterin. Die 4 x 200 m Freistilstaffel holt Bronze in der offenen Klasse.

Für den TPSK gingen unter der bewährten Leitung des Trainerehepaares Doris und Jürgen Koschig dreizehn Schwimmerinnen und neun Schwimmer an den Start.

Der Jahrgangsschwimmer Lukas Sienz (Jhg 94) bestätigte seinen Vorjahreserfolg über die 200 m Rückenstrecke. Sienz schwamm im A Finale auf den hervorragenden 7. Rang und wurde damit über 200 m Rücken in 2:02,86 erneut Deutscher Jahrgangsmeister. Über die 100 m Rückenstrecke in 0:57,49 holte sich Sienz den weiteren Deutschen Jahrgangstitel. Mit diesen Topleistungen sicherte sich Sienz die Teilnahme an den Jugend Europameisterschaften, die ab dem 04.07.2012 in Antwerpen ausgetragen werden.

Janine Wirz (Jhg 97) schwamm drei Finalläufe im Jahrgang 97. Über 200 m Lagen in 2:22,91 stieg Janina Wirz als Deutsche Jahrgangsvizemeisterin auf das Siegertreppchen. Bronze holte sie sich über 100 m Freistil in 0:57,64 und über 200 m Freistil in 2:04,98.

Die 4 x 200 m Freistilstaffel in der offenen Klasse der Frauen in der Besetzung: Jessica Felsner, Janina Fleer, Eileen Vieth und Janine Wirz ging als Außenseiter an den Start. Mit der neuen Bestzeit von 8:38,22 schafften die schnellen Kölner Mädels hinter Dortmund und Saar Max Ritter den 3. Platz und nahmen die Bronzemedaille in Empfang. Die weitere Staffel in der offenen Klasse über 4 X 100 m Freistil schwammen die Mädels in der Besetzung: Cornelia Bauer, Jessica Felsner, Eileen Vieth und Janine Wirz und freuten sich, obwohl knapp geschlagen, über den 5.Platz.

Die 4 X 200 m Freistilstaffel in der offenen Klasse der Männer in der Besetzung: Antonino Cancelliere, Timo Hoffmann, Niklas Kunst und Marcel Wirz belegte Platz 6.

Eine weitere gute Platzierung erreichte die Schwimmerin Eileen Vieth (Jhg 97). Eileen Vieth verpasste um 1/100-Sekunde die Bronzemedaille über 50 m Freistil und belegte den 4.Platz Alina Kness (Jhg 95) wurde über 50 m Rücken Fünfte.

Die Aktiven Cornelia Bauer, Jessica Felsner,, Katarina Matic, Katharina Nuyen, Selina Raab, Lina Schmitt, Paula Schmitt, Vera Schmitt, Antonino Cancelliere, Niklas Fischer, Jens Haag, Felix Heider, Timo Hoffmann, Niklas Kunst, Patrick Seitz und Marcel Wirz schwammen viele Bestzeiten und erzielten in den Finalläufen gute Platzierungen