Logo des SBSV 4

StadtBezirks-SportVerband 4

Für den Sport im Veedel

Stadtbezirk Köln 4 (Ehrenfeld)

HC Köln-West - Spitzenspiel gegen Düsseldorf Rams und Gespräche zur Hallensituation

am 16.4.2011 in Köln-Bocklemünd

Am 16.4.2011 stand die Partie Erster gegen Zweiter auf dem Programm der 1. Bundesliga Süd vor dem Hintergrund, dass die Halle im Okt./Nov. 2011 für ca. 1 Jahr geschlossen wird. Der SBSV 4 Vorstand hatte zu diesem Spitzenspiel die CDU mit ihrem Sportpolitischen Sprecher: Andreas Köhler und Klaus Koke, die FDP mit ihrem Sportpolitischen Sprecher Ulrich Breite und die Fraktionsvorsitzende der BV Ehrenfeld Frau Jutta Kaiser, sowie die Presse geladen.

Mannschaft des HC Kön-West (Foto des SBSV 4)

Die Rheinos empfingen die Rams aus Düsseldorf.

Das Team des HC Köln-West Rheinos wusste, dass die Politik und die Presse geladen waren. Sie wussten auch, dass es um eine Ersatz-Halle für sie ging. So wurde auch gespielt.

Vor dem Spiel und in den Drittelpausen trafen sich die Politik, die Vorsitzende des SBSV 4, Frau Meyer-Gladbach, der Jugendwartin des HC Köln-West Frau Silvia May und die Presse (Wochenspiegel und Kölner Rundschau) zu Gesprächen.

Es wurde in diesen Gesprächen noch einmal ausdrücklich auf die Problematik hingewiesen. Hier geht um einen Verein, der ganz oben in der Liga spielt, zudem 2010 Europapokalsieger, Deutscher Meister und Deutscher Pokalsieger wurde. Die Generalsanierung ist seit 2007 bekannt und seit Ende 2009 entsprechende Finanzmittel im Haushalt eingestellt.

Die CDU erläuterte die Lösung. In Bocklemünd wird neben der Bezirkssporthalle eine Traglufthalle hingestellt. Sie bleibt stehen, bis die Bezirkssporthalle saniert ist. Sie wird nicht nur für den Trainingsbetrieb konzipiert sein, sondern es können auch Spiele des HC-Köln-West ausgetragen werden. Das war für alle Anwesenden eine tragbare Lösung.

Wie immer beim Aufeinandertreffen dieser beiden Mannschaften ist zu erwähnen, dass zwischen diesen beiden Teams stets enge Spiele zu beobachten waren. In den letzten beiden Jahren konnten die Kölner jedoch nach einer Durststrecke und einigen Niederlagen gegen die Landeshauptstädter alle vier Aufeinandertreffen der Hauptrunden gewinnen, und somit eine kleine Serie starten, die aus Sicht der Gastgeber nun natürlich fortgesetzt werden soll. Diese Serie wurde fortgesetzt, denn der HC Köln-West Rheinos gewann vor einer ausverkauften Halle souverän mit 10:2 gegen Düsseldorf Rams. Sie bewiesen damit mal wieder, wie motiviert sie für ihre Sache kämpfen können.