Logo des SBSV 4

StadtBezirks-SportVerband 4

Für den Sport im Veedel

Stadtbezirk Köln 4 (Ehrenfeld)

TPSK – NRW-Meisterschaften im Wasserspringen der D und C-Jugend

Wie die Großen so die Kleinen ! – Toller Erfolg für die Jungen Athleten aus Köln

Wer hätte das gedacht, bei den Sommermeisterschaften im Wasserspringen der Jugend gelang den Jungen Athleten der TPSG Köln und des 1.SV Köln, wie vor einigen Wochen den Herren und Damen in der offenen Klasse, dass nie erhoffte. Henning Rieken von der TPSG Köln gewann Gold vom Turm, Silber in der Kombination, Bronze vom 1m- und 3m-Brett. In spannenden Wettkämpfen setzte er sich gegen die Elite des Bundesstützpunktes Aachen und den Landesstützpunkten aus Münster und Duisburg durch. Besonders spannend war es bei dem Turmwettkampf, letztlich reichten Henning Rieken noch 1,55 Punkte um alle Gegner hinter sich zu lassen. Nach dem letzten Sprung seiner Turmserie, einem eineinhalbfachen Delfinsalto, blickte er auf die groß,e Anzeigetafel der Schwimmhalle West in Aachen und ballte seine Hand zur Beckerfaust. Mit einem erleichterten ' JA' rannte er zu seinen Trainern und wurde unter Beifall der Zuschauer gefeiert. Nicht weniger spannend waren die Wettkämpfe von Alina Reihlen die sich ebenso durchsetzte und von 1m- und 3m-Brett je Bronze gewann und vom Turm und in der Kombination je Silber. Auch in diesem Fall war es der Turmwettkampf, der Spannung bis zum Ende bot. Christina Wassen aus Aachen, ein Ausnahmetalent und Weltklassespringerin wurde mit 269,30 Punkten NRW Meisterin und Alina Reihlen Vize NRW Meisterin vom Turm mit 243,85 Punkten. Das Publikum auf der Groß,en Tribüne der Schwimmhalle West jetzt Ulla-Klinger-Halle, staunten nicht schlecht über zweieinhalb Delfinsalto und ein zweieinhalb Salto vorwärts gehechtet vom Turm. Mit dieser hervorragenden sportlichen Leistung löste Alina Reihlen das Ticket für die Deutschen Meisterschaften in Rostock die in 14 Tagen stattfinden.