Logo des SBSV 4

StadtBezirks-SportVerband 4

Für den Sport im Veedel

Stadtbezirk Köln 4 (Ehrenfeld)

KKB - Rheinlandliga im Bogenschießen

Kerpen, 14.02.2009

Nach dem letzten Wettkampftag führt der Kölner Klub für Bogensport weiterhin die Tabelle der Rheinlandliga im Bogenschießen an. In teils hochklassigen und spannenden Wettkampfduellen der vier führenden Vereine, behaupteten sich die Schützinnen und Schützen des KKB.

PlatzMannschaft PunkteRinge
1KKB Köln 43 : 135757
2SSK Kerpen 41 : 156064
4Stommelner BS 38 : 185796
3BSG Aachen 37 : 195902
7BSC Oberhausen 20 : 365604
6Koblenzer SG 18 : 385713
5RSG Düren II 17 : 395645
8Bonner BSC 10 : 465504

Obwohl Kerpen mit neuer Verstärkung und als der Topfavorit in der Rheinlandliga galt, ging die Meisterschaft an den KKB Köln. Ausschlaggebend hierfür waren die vier direkten Aufeinandertreffen, von denen der KKB drei Matches gewann. Es waren wirklich die Matches Köln-Kerpen die für die meiste Spannung in der Halle sorgten. Vor dem letzten Wettkampftag war noch alles offen. Drei Mannschaften, Kerpen, Aachen und Stommeln hatten noch die Möglichkeit, uns von der Tabellenspitze zu verdrängen. Erst die letzen drei der insgesamt 28 Matches, brachten die Entscheidung. Aachen hatte sich bereits auf den zweiten Platz an Kerpen vorbeigeschoben und hatte durchaus die Chance uns von der Spitze zu verdrängen. Doch wie bereits im Vorjahr auch, reichte es am Ende für die Aachener nur zum vierten Platz. Die erfahrenen Kerpener eroberten sich am Ende Platz zwei zurück und die in diesem Jahr stark verbesserten Stommelner Bogenschützen, schossen sich mit einem Sieg gegen uns, sogar noch auf Platz drei. Bester Ligaschütze, wie im Vorjahr, wurde Dirk Tuchscherer vom KKB.

Die Schützinnen und Schützen haben sich mit diesem hervorragenden Ergebnis selber belohnt, denn sie sind in die Regionalliga West aufgestiegen.