Logo des SBSV 4

StadtBezirks-SportVerband 4

Für den Sport im Veedel

Stadtbezirk Köln 4 (Ehrenfeld)

126. Deutsche Meisterschaften im Schwimmen

vom 1. bi 4. Mai 2014 in Berlin

Unter der bewährten Leitung des Trainerehepaares Doris und Jürgen Koschig waren sechzehn Aktive des TPSK 1925 e.V. in Berlin bei den Deutschen Meisterschaften am Start.

Die schnellen Kölner Mädels, die bereits im Vorjahr mit der 4 x 100 m Freistilstaffel der Frauen Bronze geholt hatten, konnten sich in diesem Jahr nochmals steigern und wurden über diese Strecke in der Besetzung: Katrin Heider, Katharina Nuyen, Eileen Vieth und Janine Wirz, im Wettstreit mit einundzwanzig Mannschaften, Deutscher Vizemeister. Erstmalig wurden die Mixed- Staffeln (zwei Frauen und zwei Männer) ausgetragen. Hier waren Katrin Heider, Janine Wirz, Lukas Sienz und Marcel Wirz bei der 4 X 100 m Freistil Mixed Staffel am Start und schafften souverän den Vizemeistertitel.

Weitere Staffelplatzierungen.
Frauen: achter Platz von 17 über 4 X 200 m Freistil, siebter Platz von 16 über 4 X 100 m Lagen;
Männer: siebter Platz von 13 über 4 X 200 m Freistil, achter Platz von 25 über 4 X 100 m Freistil und elfter Platz von 22 über 4 X 100 m Lagen.

Bei den Einzelwettkämpfen erreichte Lukas Sienz erneut die Teilnahme am A Finallauf über 100 m Rücken. Sienz schwamm, angesichts der noch zu bestreitenden Staffeln, verhalten auf Platz 10.

Die beiden Jugendschwimmerinnen Kateryna Pokras (Jahg 2000) und Lara Kappes (Jhg 2001) qualifizierten sich für die gesondert eingerichteten C Läufe. Pokras startete in drei C Läufen, über 50 m Brust, über 50 m Freistil und über 100 m Freistil und wurde Vierte, Zweite, .bzw. Fünfte. Kappes ging über 200 m Lagen und über 400 m Lagen an den Start und erreichte den achten bzw. den neunten Platz.

Folgende Aktiven schwammen persönliche Bestzeiten und erreichten gute Platzierungen : Felix Heider, Melissa Hoffmann, Lara Kappes, Barkan Kinik, Katarina Matic, Oliver Mohs, Katharina Nuyen, Kateryna Pokras,