Logo des SBSV 4

StadtBezirks-SportVerband 4

Für den Sport im Veedel

Stadtbezirk Köln 4 (Ehrenfeld)

TPSK - 125. Deutsche Meisterschaften

vom 25.- 28.04.2013 in Berlin

Die schnellen Mädels des TPSK holen die Bronzemedaille mit der 4 x 100 m Freistilstaffel. Lukas Sienz wird Fünfter über 200 m Rücken.

Unter der bewährten Leitung des Trainerehepaares Doris und Jürgen Koschig waren dreizehn Aktive des TPSK in Berlin bei den Deutschen Meisterschaften am Start.

Die 4 x 100 m Freistilstaffel der Damen, in der Besetzung Jessica Felsner, Katrin Heider, Eileen Vieth und Janine Wirz ging über diese Strecke in Berlin als Außenseiter an den Start. Es kam zu einem packenden Rennen, dass auf der letzten Bahn in einem Kopf-an-Kopf-Rennen erst beim Anschlag an der Zielwand durch Handschlagbreite entschieden wurde. Der Blick auf die Anzeigentafel ergab dann das Ergebnis Bronzemedaille in neuer Bestzeit von 3:50,40. Die schnellen Kölner Mädels ließen sich in der bekannten fröhlichen Art die Bronzemedaillen auf dem Siegertreppchen umhängen. Bei der 4 x 200 m Freistilstaffel zeigten die TPSK Schwimmerinnen ebenfalls eine sehr gute Leistung und schafften den 4. Platz.

Lukas Sienz ging nach einer sicheren Platzierung im Vorlauf mit einem guten Gefühl in den A- Endlauf über die 200 m Rückenstrecke. Sienz schwamm über seine Paradestrecke auf Platz 5 und verbesserte damit seine Vorjahresleistung um zwei Plätze. Über die 100 m Rückenstrecke schwamm Sienz im B- Finallauf und konnte sich vor seinem Teamkollegen Antonino Cancielliere platzieren.

Janine Wirz bestritt drei B- Finalläufe über 100 m und 200 m Freistil und über 200 m Lagen, Jessica Felsner war über 50 m Freistil im B- Finallauf und Katrin Heider schwamm die 200 m Freistil im B- Finallauf. Der Jüngste Kateryna Pokras (Jhg 2000) war im EYOF- Finale und schwamm über 50 m Freistil in 0:27,78 neue, persönliche Bestzeit. Für Prokas war das die erste Teilnahme an einem so großen Wettkampf.

Folgende Schwimmerinnen und Schwimmer konnten die Bestzeiten unterbieten:

Jessica Felsner über 50 m und 100 m Freistil, Marie-Theres Flemm über 50 m Brust, Felix Heider über 200 m Brust, Katrin Heider über 200 m Freistil, Kateryna Pokras über 50 m Freistil, Paula Schmitt über 200 m Rücken, Lukas Sienz über 50 m Freistil und Janine Wirz über 100 m Rücken.

Weitere Aktive mit guten Leistungen: Antonino Cancelliere, Timo Hoffmann, Alina Knees, Lena Uhlenberg und Eileen Vieth.