Logo des SBSV 4

StadtBezirks-SportVerband 4

Für den Sport im Veedel

Stadtbezirk Köln 4 (Ehrenfeld)

TPSK - Deutsche Kurzbahnmeisterschaften

24. - 27. November 2011 in Wuppertal

Lukas Sienz und die 4 x 50 m Frauen-Freistilstaffel im A - Finale

Für den TPSK hatten sich unter der bewährten Leitung der Trainerin, Doris Koschig, 11 Schwimmerinnen und 6 Schwimmer für die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in Wuppertal qualifiziert. Die attraktive Wuppertaler Schwimmoper war bis auf den letzten Platz ausverkauft. Die Stimmung der Zuschauer beflügelte alle Aktiven zu Spitzenleistungen.

Lukas Sienz schaffte über seine Paradestrecke 200 m Rücken mit der persönlichen Bestzeit von 2:00,50 den Einzug ins A-Finale und belegte den 8. Platz. Die 4 x 50 m Freistilstaffel der Frauen, in der Besetzung: Jessica Felsner, Eileen Vieth, Annika Vogel und Janine Wirz nutzte Ihre Chance und qualifizierte sich überraschend für das A-Finale und erreichten den 8.Platz in der neuen Bestzeit von 1.45,57.

Annika Vogel schwamm zwei B- Finale, über 50 m Brust in 0:32,10 schaffte Vogel den 2. Platz und wurde damit insgesamt neunte und über 50 m Schmetterling in 0:27,93 mußte Vogel sich mit zwei weiteren Schwimmerinnen den vierten Platz teilen. Jessica Felsner ging als Zeitschnellste in das B-Finale , konnte sich jedoch nur mit einer weiteren Schwimmerin den dritten Platz teilen.

Hier die weiteren Teilnehmer: Vanessa Bering,Alina Knees, Katarina Matic, Katharina Nuyen, Selian Raab, Paula Schmitt, Laura Zimmermann, Antonino Cancelliere, Arwin Esmaylzadeh, Jerome Graf, Timo Hoffmann und Marcel Wirz.